Schön, dass wir uns kennen lernen.

Lutz und ich, die Anny, wir sind beide gebürtig aus Solingen im Bergischen Land (NRW). Dort haben wir uns vor fast 30 Jahren kennen und lieben gelernt. Unsere drei tollen Kinder haben bereits eigene Familien gegründet. Dazu zählen mittlerweile schon 5 Enkelkinder, die wir sehr lieben. Von klein an habe ich eine sehr enge Verbindung zu Tieren. Auf meine ganz eigene Weise kann ich diese „verstehen“. Tierkommunikation ist in meiner Arbeit einer meiner Schwerpunkte. Als Kind habe ich bereits keine Gelegenheit ausgelassen um mit Tieren in Kontakt zu kommen. Ob beim Reiten oder Spazierengehen mit den Nachbarhunden. Mein Traum war es schon immer auf einem alten Hof mit Pferden, Hunden, Katzen und anderen Kleintieren zu leben. Lutz hatte diese Affinität nicht. Er hat sie aber durch mich sehr schnell kennen und auch ein Stück lieben gelernt. Zimmerer ist sein Beruf und auch er hatte schon immer den Wunsch in einem alten Bauernhaus leben zu können.

20 Jahre lang haben wir es in Deutschland mit Kompromisslösungen versucht. Damit waren wir aber definitiv nicht glücklich. 2018 dann, haben wir in Süddänemark einen kleinen wunderschönen Hof gefunden und uns „verliebt“. Wir haben den Schritt gewagt und sind ausgewandert. Wir haben es seither nicht bereut und sind sehr glücklich hier. Unsere Verbindung zu Deutschland ist durch unsere Familie und meine Praxis dort weiterhin eng und wichtig.

Enjoymentoflife – Lebensfreude Aussies

Für uns verkörpern diese tollen Hunde die absolute Lebensfreude. Ob bei uns selbst oder der täglichen Arbeit in meiner Praxis. Immer wieder darf ich miterleben, wie es ihnen mit ihrer unvergleichlichen Art gelingt Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Menschen, die ihre Lebensfreude fast ganz verloren haben. Meine Hunde sind alle als Therapiehunde im tiergestützten Coaching mit dabei. Jeder von ihnen hat einen anderen ihm besonders entsprechenden Einsatzbereich.

Seit über 20 Jahren

lebe und arbeite ich mit dieser tollen Rasse. Ich studiere ihr Verhalten und die Entwicklung ihres Gesundheitszustandes. Als Heilpraktikerin auch für Tiere durfte ich schon sehr vielen Hunden und auch deren Besitzern, wieder zu einem gesunden und glücklichen Leben verhelfen.

Unsere Hunde leben mit uns auf einem alten Bauerngehöft im hohen Norden. Inmitten schönster Natur sind sie Familienhunde, Therapiehunde und unsere besten Freunde. Sie sind immer da wo wir sind. Gesellschaft haben sie außerdem von 4 Katzen und einer großen Schar Hühner, Enten, Puten und Gänsen.

Zur Auslastung und vor allem zum gemeinsamen Spaß arbeiten wir mit „Zwergerln“. Dies ist für mich die einzige wirklich sinnvolle Arbeit mit ihnen. Leider kursiert die Meinung, dass man den Aussie besonders viel beschäftigen muss und viele Menschen machen deshalb einen totalen Junkie aus ihrem Hund. Besonders beim Aussiewelpen zählt, weniger ist meist mehr.

Als Tierheilpraktikerin weiß ich, wie wichtig es ist eine verantwortungsvolle Zucht aufzubauen. Deshalb bekommt die ´zukünftige Mama´ nur das beste Futter. Ich barfe seit über 20 Jahren und gebe keine Chemie. Natürlich entwurme ich die Hunde auch, aber dann naturheilkundlich. Dies funktioniert deutlich besser, als die chemische Keule.

Wir impfen auch nicht, haben aber eine tolle Alternative zur Immunstärkung und sogar zur Titerentwicklung bei Tollwut, Staupe und Pavovirose gefunden!

Kontakt